So ein Theater mit dem Lernen!

 

Gut vorbereitet ins neue Schuljahr tut gut!

 

 

 

„Aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du eine Treppe bis in den Himmel bauen!“

 

Dieses Zitat, das gerne Erich Kästner zugeschrieben wird, ist für mich eine wunderschöne Metapher für´s Lernen.

 

 

Lernerfolg ist das Ergebnis mehrerer Faktoren. Meist sind nicht die Intelligenz oder die Stunden Zeit die damit verbracht werden, ausschlaggebend. Vielmehr braucht es ein gutes Fundament, das aus mehreren Bausteinen besteht, die einander halten und stützen.

 

 

In unserem Workshop lernen die Kinder ein paar Bausteine kennen. Wir werden uns mit Konzentration, Gedächtnis, Wahrnehmung, Lernorganisation, Kreativität, Teamarbeit, Motivation, Selbstvertrauen, Körpergefühl, Sprache, Ausdruck ... beschäftigen. Aber auch Rechen-, Schreib- und Lesespiele  werden nicht zu kurz kommen.

Ein Vormittag wird sich etwa so gestalten:

 

9:00 bis 11:00  Uhr

 

Übung zum Ankommen, Start in den Tag

 

Tagesplan erstellen

 

Gedächtnis-, Konzentrationsübung, Wahrnehmungsspiele

 

Lernspiele wie z.B. Lesespiele, Malreihen wiederholen, Merkkärtchen zu bestimmten Themen (heuer zum Thema Theater) kreativ gestalten, daraus zB. ein Memory basteln, Rechenzaubertrick (der Hit bei den Kids! 😊)  oder, oder, ...

 

11:00 bis 11:30 Uhr Pause

 

11:30 bis 13:30 Uhr

 

Theaterworkshop, in dem die Kinder ein Stück entwickeln und gestalten, das sie am Ende der Woche den Eltern vorspielen. Die Kinder finden sich in der Rolle, die für sie passt. Sei es auf der Bühne oder backstage 😉. Geleitet und begleitet von einer Expertin in Theaterpädagogik und Stückentwicklung:

 

Julia Bruckner arbeitet seit ihrem Abschluss auf der Universität Wien als Regisseurin und Darstellerin in Wien, Niederösterreich und der Steiermark. Mit ihrem Verein Showmotions entwickelte sie seit 2008 zahlreiche Projekte mit Kindern und Jugendlichen. Die Spezialität des Vereins ist die Methode: Die Kinder und Jugendlichen entwickeln ihre Theaterstücke selbst und können so ihre Vorstellungen ganz eigen entwickeln. Neben ihrer Tätigkeit im Theaterbereich arbeitet Julia auch als Gesang- und Tanztrainerin unter anderem in der Tanzschule Dobner. Außerdem besuchte sie zahlreiche Fortbildungen vor allem im Bereich Theaterpädagogik und Stückentwicklung.

 

 

 

 Zeitraum: 27.08. - 31.08.2018  9:00 - 13:30 Uhr

Veranstaltungsort:  HOB i RAUM 2540 Bad Vöslau, Hanuschgasse 1/28A

Kostenbeitrag: € 140,-- (inkl. Jause und Unterlagen)

zur Anmeldung